Startseite
 
Unternehmen
 
Produkte
 
Referenzen
 
Kontakt
 
Impressum
Licht und Planung

LTG LED Lichttechnik
Xantener Nordsee 437
46509 Xanten

Telefax: +49 208 - 89 02 57
E-Mail: info@ltg-led.com

Datenschutz

 


 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Durch die Erteilung eines Auftrages erklärt sich der Besteller mit unseren jeweils gültigen Liefer- und Zahlungsbedingungen einverstanden. Abweichende Vereinbarungen haben nur dann Gültigkeit, wenn diese von uns gesondert schriftlich bestätigt worden sind.

2. Die Lieferung erfolgt auf Gefahr des Bestellers. Die Gefahr geht auf den Besteller über, wenn die Sendung unser Lager verlassen hat.

3. Der Versand erfolgt bei frachtfreier Lieferung nach unserer Wahl mit Paketdienst oder Spedition innerhalb Deutschlands ab einem Warenwert von €150,- frachtfrei incl. Verpackung. Unter €150,- erheben wir eine Pauschale von €6,90 für Fracht und Verpackung. Unfreie Rücksendungen werden grundsätzlich nicht angenommen. Im Fall von berechtigten Rücknahmen veranlassen wir eine Abholung durch unseren Spediteur oder Paketdienst. Transportschäden oder Fehlmengen sind innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der Ware anzumelden, danach gilt die Lieferung als einwandfrei erfolgt. Ein Zwischenverkauf angebotener Ware bleibt grundsätzlich vorbehalten.

4. Lieferverzögerungen oder -beschränkungen, die nachweislich auf Mobilmachung, Krieg, Aufruhr, Streik, Aussperrung oder den Eintritt unvorhergesehener Hindernisse, die außerhalb des Willens des Lieferers liegen, zurückzuführen sind, berechtigen den Besteller nicht, Aufträge zurückzuziehen. In diesem Fall wird die Lieferfrist angemessen verlängert.

5. Die Preise gelten rein netto Kasse. Unsere Rechnungen sind ohne besondere Vereinbarung innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum rein netto zahlbar. Bei Verzug werden bankübliche Zinsen berechnet. Schecks und, soweit vorher ausdrücklich genehmigt, auch Wechsel werden nur erfüllungshalber angenommen.

6. Das Eigentum an den gelieferten Waren behalten wir uns bis zum Ausgleich sämtlicher Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Der Besteller ist zur Weiterveräußerung nur im ordnungsgemäßen Geschäftsbetrieb gegen Barzahlung oder unter Eigentumsvorbehalt berechtigt. Die ihm aus dem Weiterverkauf zustehenden Forderungen gegen seine Abnehmer einschließlich der Saldoforderungen, die sich bei Beendigung des Kontokorrentverhältnisses ergeben sowie die Rechte auf Kündigung des Kontokorrents und auf Feststellung der Salden tritt uns der Besteller schon jetzt sicherheitshalber ab. Entsprechendes gilt für den Umfang der Abtretung einer etwa bestehenden Kontokorrentforderung des Bestellers gegenüber seinem Abnehmer. Dem Besteller ist es nicht gestattet, die unserem Eigentumsvorbehalt unterliegende Ware zu verpfänden oder zur Sicherung zu übereignen. Eingriffe Dritter in unsere Waren oder die uns sicherungshalber abgetretenen Forderungen sind uns unverzüglich mitzuteilen. Soweit das Eigentum an unserer Vorbehaltsware durch Verarbeitung, Vermischung oder Verbindung mit anderen Sachen untergeht, tritt der Käufer uns das Eigentum an den neuen Sachen zur Sicherung in dem Umfang ab, der der Höhe des dem Käufer berechneten Verkaufspreises incl. Umsatzsteuer entspricht. Der Käufer verwahrt die Sachen unentgeltlich für uns. Gerät der Besteller in Verzug oder treten bei ihm Gegebenheiten auf, die nach unserer Auffassung eines Zahlungszieles nicht mehr rechtfertigen, so können wir Rückgabe der Ware und Erteilung aller Auskünfte zum Zwecke der Einziehung der uns abgetretenen Forderung verlangen. Bis zur Mitteilung dieses Widerrufs ist der Besteller berechtigt, die an uns abgetretenen Forderungen einzuziehen.

7. Beanstandungen können nur innerhalb von sechs Monaten nach Lieferung geltend gemacht werden. Sie sind uns unverzüglich nach Feststellung zu melden. Beanstandete Artikel sind zur Prüfung frachtfrei zurückzusenden. Wenn die Prüfung ergibt, dass Herstellungs- oder Werkstofffehler vorliegen, wird nach unserer Wahl Ersatz geleistet oder Gutschrift erteilt. Sollte Ersatzlieferung nicht möglich sein und Gutschriftserteilung verweigert werden, kann der Besteller Wandelung oder Minderung verlangen. Weitergehende Ersatzansprüche sind ausgeschlossen, sofern nicht in Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit oder des Fehlens zugesicherter Eigenschaften zwingend gehaftet wird. Für Artikel, die ohne ausdrückliche Zustimmung nachgearbeitet oder verändert werden, entfällt für uns jede Ersatzpflicht.

 

General Business Terms
1. With placing a commission the ordering party accepts our current terms of delivery and payment. Differing agreements are valid only in case of written approval through LTG Horsch-Zimmer.

2. In spite of any agreement on take-over of freight charges delivery is to be effected on purchasers venture. With leaving our warehouse full risk is taken by purchaser.

3. Shipment is to be effected carriage paid (C/P) at seller’s option with parcel service or trucking at an order value of net €250,- packing included. Below €250,- charges are to borne by purchaser at expense. A receipt of return deliveries freight unpaid is rejected in any case. For justified return of goods a pick-up by parcel service or forwarding agent will be assigned by us. Damages or losses in transit are to be indicated within 3 days on receipt of goods, otherwise shipment is to be considered being faultless. We reserve the right to quote subject to prior sale at any time unless not approved in written.

4. Delivery delays or limitations traceably caused by war (mobilization), riot, strike call, lockout or other unpredictable events beyond seller’s control do not justify to withdraw orders. In such case the delivery period is to be extended in accordance.

5. Our prices are due net cash. Without special agreement our invoices are due for payment within 30days on invoice date net cash. In case of delay in payment current market interest rates are to be charged. Cheques and/or bills of exchange are accepted only as instead of compliance.

6. Goods sold remain full property of seller until full balance of any open active debts of purchaser. Resale is permitted only in case of cash payment or reservation of proprietary rights of purchaser. Any claims out of resale to third parties including account balances are to be conceded to seller until full balance of open debts. As soon as goods become merger by mixing, work-out or connection property of created goods remains ours. Purchaser concedes full rights on new goods incl. VAT to seller. Purchaser is obliged to store goods at no charge.

7. Complaints are to indicated in written within six months on delivery. They are to be indicated immediately on discovery. Related goods are to be returned for testing at carriage paid. If testing proves that a material or production fault exists it is seller’s choice to replace or credit. If replacement is impossible or credit rejected the purchaser may demand change or reduction. Further demands are excluded, a long as there is no conscious intent, gross negligence or missing of assured attributes. For goods which were subject of work-out any obligation to replace or repair is rejected.